Brunneninspektion – Kamerabefahrung

Brunneninspektion – Kamerabefahrung
Bestandsaufnahme/ Ausführungsbestätigung/ Schadenserkundung

Wir inspizieren Ihren Brunnen, Ihren Arteser oder Ihre Quelle mit einer speziellen Kamera. Der Rohrinnendurchmesser kann dabei zwischen 40 mm und 1,5 m betragen.

Wir kommen bis zu einer Tiefe von 300 m, egal ob es sich um einen Hausbrunnen, um eine gemeinschaftlich betriebene Trinkwasserversorgung, um eine gewerbliche Nutzwasserversorgung oder um eine Grundwasserschutz-Einrichtung handelt.

Dank der kompakten Bauweisen unserer Brunnen- und Quellkameras mit Durchmessern von 32 mm und 45 mm mit ihrer sehr hohen Lichtleistung können wir das Innenleben Ihrer Brunnen und Quellen unabhängig von der Bauweise und vom Zustand fotografieren und filmen.

Dies gilt für in die Jahre gekommene Brunnen, Arteser, Quellen und für neu errichtete Wassergewinnungsanlagen.

Auch für die optische Bohrlocherkundung der anstehenden Geologie und der grundwasserführenden Bodenschichten und Klüften in freistehenden und nicht ausgebauten Bohrungen ist eine Kamerabefahrung ein schnelles und effizientes Werkzeug, um den Bodenaufbau, die Grundwasserführung und die Standsicherheit beurteilen zu können.

previous arrow
next arrow
Slider